• Film
  • Kunst
  • Literatur
  • Kleinkunst
  • Musik
  • Diverses
  • Theater / Tanz
navi-rechts-1
navi-rechts-2
Projekt Eingabe
navi-rechts-3
navi-rechts-4
Aktuell
Voranzeige

Kulturbühne 2021

30. April bis 9. Mai 2021
www.kulturbuehne2021.ch

Logo KB_anthrazit

 


Mitgliederversammlung 2021

                          19. Mai 2021
18.00 Uhr
Restaurant Eintracht Kirchberg SG


3. KulturStammtisch

Montag, 22.11.2021, 18.00h
Thema: Literatur


Mitglied von

 

Logo-regio-wil

 

27.05.2020

COVID - wieder mehr Spielraum

Lockerungsschritte und weitere Mittel für Ausfallentschädigungen

Der Bundesrat hat heute Lockerungsschritte beschlossen, die ab dem 6. Juni auch den kulturellen Institutionen und Betrieben sowie Kulturschaffenden wieder mehr Spielräume geben. Veranstaltungen mit bis zu 300 Personen können wieder durchgeführt werden und neu sind spontane Versammlungen von maximal 30 Personen erlaubt. Zugleich bleibt das kulturelle Leben stark eingeschränkt. Bedingung ist, dass für alle Einrichtungen und Veranstaltungen Schutzkonzepte vorhanden sind. Die Hygiene- und Abstandsregeln müssen weiterhin eingehalten werden. Können die Distanzregeln nicht eingehalten werden, muss die Nachverfolgung enger Personenkontakte (Contact Tracing) sichergestellt sein, etwa mit Präsenzlisten.


Auch mit Blick auf die bleibenden starken Einschränkungen im Kultursektor haben die Regierungen – basierend auf der Verlängerung der COVID-Verordnung Kultur des Bundes – weitere finanzielle Mittel gesprochen. Inzwischen stehen im Kanton St.Gallen für coronabedingte finanzielle Schäden von Kulturunternehmen und Kulturschaffenden bis Ende Oktober 2020 bei Bedarf rund 22 Mio. Franken zur Verfügung, je zur Hälfte durch den Kanton und den Bund finanziert.

Kulturunternehmen und Kulturschaffende der Kantone Thurgau und St.Gallen können bis am 20. September 2020 Gesuche für solche Ausfallentschädigungen eingeben.

Die COVID-Gesuchbearbeitungen, für die das Amt für Kultur zuständig ist, gestaltet sich äusserst aufwändig, weil die Ausfallenschädigungen andere Instrumenten - wie beispielsweise die Kurzarbeits- und Erwerbsersatzentschädigung - ergänzt. Aufgrund der vielen Schnittstellen kann die Bearbeitung einzelner Gesuche mehrere Wochen beanspruchen. Vor allem aber bieten die Ausfallentschädigungen die dringliche und wichtige Chance, die kulturelle Vielfalt im vielgestaltigen Kanton St.Gallen auch in der aktuellen Situation zu erhalten.


Kanton St. Gallen: https://www.sg.ch/kultur/kulturfoerderung/coronavirus.html

Kanton Thurgau: https://kulturamt.tg.ch/foerderung/informationen-coronavirus.html/10681

Bundesverwaltung: https://www.bak.admin.ch/bak/de/home/themen/coronavirus.html

Weiter Anregungen, Anliegen und Fragen rund um die Kulturförderung und Coronavirus senden Sie bitte an: info@thurkultur.ch


 

Mitglieder

 

Gemeinden

 

Aadorf / Bettwiesen / Bichelsee-Balterswil / Braunau / Eschlikon / Fischingen / Jonschwil Kirchberg / Lommis / Münchwilen / Niederhelfenschwil / Niederbüren  / Oberbüren / Oberuzwil / Rickenbach / Sirnach / Tobel-Tägerschen / Uzwil / Wängi / Stadt Wil / Wilen bei Wil / Wuppenau / Zuzwil

 

 

Organisationen

 

60voices Zuzwil / Arbeitgeberverband Südthurgau / buehne70 Wil / Förderkreis Bläserkids / Bühne am Gleis / Chällertheater Wil / Circus-Theater Balloni / Clienia Littenheid AG / Filmforum Wil / Galerie am Gleis Uzwil / Galerie 49 Wängi / Donnerstagsgesellschaft Oberuzwil / IG Kultur Wil / Improgress / Jugend + Kultur Lenggenwil / Kammerchor Wil / Kinderbühne Wil / Kloster Fischingen / Komturei Tobel /  Kultur-Keller Stettfurt / Kultur-Treff Brägg Bazenheid / Kulturveranstalter Gong Aadorf / Kulturverein  Open Ohr Kirchberg / Kulturverein w.u.k. Wängi / Kulturwerkstatt Wil / Kulturverein SoundSofa / Kulturbahnhof Gare de  Lion Wil / Kunsthalle Wil / LiveKom GmbH Zürich / momoll Theater Wil / Montag Blues Aadorf / Musig Gähwil / MUSIKTHEATER Wil / Musikverein Harmonie R'bach / Nice Time Productions Wil / Operette Sirnach / Ostschweizer Jazz Kollektiv / Regio Wil / Scaramanga Medien GmbH / Singing People Tobel / Stadtbibliothek Wil / Tanztheaterhaus Divertiment Aadorf / Theater Jetzt / Theaterverein Fürstenland / Toccatawil / Tonhalle Wil / Verein "Freunde Böhmischer Blasmusik" / Villa Sutter und Alfred Sutter Park Münchwilen / widmertheodoridis Eschlikon / Wiler Poeten

 

 

Einzelmitglieder

 

Baumberger Jürg, Sirnach / Baumgartner Danielle, Wil / Breitenmoser-Häberli Vreni, Waldkirch / Gähwiler Bruno, Wil / Gerber Frits und Ursula, Oberuzwil / Kek Cornelia, WilMode Vabene AG, Kurt und Luzia Leuenberger, WilMorgenegg Sonja, Münchwilen / Müller Urs, Rossrüti / Oberholzer Robert, Sirnach / Schmucki Basil Leonhard, Eschlikon / Schwyn Marianne, Littenheid / Stöckli Urs-Antoine, Hosenruck / Wenger Claudia, Hosenruck / Wiesli Esther, Wilen / Würmli Peter, Sirnach / Wiesendanger Oliver Wil / Wyss Arthur, Rossrüti / Zeller Adrian, Wil

thurkultur-logo-white-s

 

Geschäftsstelle
Railcenter Säntisstrasse 2a / 9500 Wil

 

Tel. 071 914 45 60

 

info@thurkultur.ch

 

Öffnungszeiten:
08:00-11:30 Uhr / 14:00-17.00 Uhr